Samsung Galaxy S21 und iPhone 12 im Vergleich

Samsung Galaxy S21 und iPhone 12 sind zwei neue und 5G-fähige Flaggschiffe von zwei namhaften Smartphone-Herstelllern der Welt. Wir werden in diesem Jahr von diesen beiden Premium-Smartphones viel hören, weil die Konkurrenz höchstwahrscheinlich hart sein wird. Mit diesem Beitrag möchten wir Ihnen diese Smartphones in Bezug auf Display, Akkulaufzeit, Kamera und Klangqualität vergleichen.

Das iPhone 12 ist eines der besten Smartphones von Apple in den letzten Jahren und verfügt über ein neues Design, ein OLED-Display, einen Apple A14-Prozessor, 5G, hervorragenden Sound und die neueste Kameratechnologie.

Dieses hervorragende Handy ist einer harten Konkurrenz durch das Samsung Galaxy S21 ausgesetzt. Das neueste Android-Flaggschiff verfügt über einen schnellen Chipsatz, ein 120-Hz-Display, eine 8K-Kamera, ein integriertes 5G-Modem und AKG-abgestimmte Lautsprecher. Die 'Ultra'-Edition bietet sogar S Pen-Unterstützung.

iPhone 12 und Samsung Galaxy 21 mit anspruchsvollem Design

Beim iPhone 12 tauschte Apple gebogene Kanten gegen flache, glatte Aluminiumkanten. Es war auch das erste Mal, dass ein OLED-Display, bzw. ein Super XDR Retina-Display auf dem im Wesentlichen standardmäßigen Premium-iPhone vorgestellt wurde.

Das Aluminiumgehäuse verleiht dem iPhone 12 ein beeindruckend hochwertiges Erscheinungsbild. Es ist langlebig und komfortabel zu bedienen, und der Bildschirm wird durch das, was Apple als "Ceramic Shield" bezeichnet, geschützt, das anscheinend härter ist als jedes andere Smartphone-Glas. Das Galaxy S21-Design mit seinem Lochausschnitt an der Frontkamera ist den S20-Besitzern bekannt, obwohl Samsung jetzt auf ein Flachbildschirm umgestellt hat.

Wenn Sie ein Outdoor-Typ sind, werden Sie erfreut sein zu hören, dass beide Handys die Schutzart IP68 haben, sodass Sie mit einem Schutz gegen Staub und dauerndes Untertauchen rechnen können. Das iPhone 12 ist mit 164 g ein bisschen leichter und mit 7,4 mm ein bisschen dünner als das Galaxy S21.

Und wie bei den meisten modernen Apple- und Samsung-Geräten bieten diese Mobilteile einige einzigartige Funktionen. Das Galaxy S21 unterstützt beispielsweise das Smart Things Find-System von Samsung, mit dem Sie Galaxy-Geräte mithilfe von Bluetooth LE lokalisieren können - auch wenn sie offline sind.

Das iPhone 12 verfügt hingegen über die MagSafe-Technologie, die sich mit der doppelten Geschwindigkeit von Standard-Ladekabeln auflädt. Das iPhone 12 ist in fünf Farben erhältlich (schwarz, weiß, grün, blau und rot). Das Galaxy S21 ist in verschiedenen gedämpften Phantomfarben erhältlich (Weiß, Grau, Pink und Violett). Letztendlich bieten beide Premium-Handys ein elegantes Aussehen.

Samsung mit 120-Hz-Display deutlich vorne

Das OLED-Display des Samsung Galaxy S20 wurde oft als großer Vorteil gegenüber dem weniger fortschrittlichen LCD-Bildschirm des Apple iPhone 11 angesehen. Apple hat sein Spiel verbessert und das Standard-iPhone 12 mit einem OLED-Display ausgestattet.

Das 6.1-Zoll-iPhone 12 bietet makellose Bilder, mit denen das LCD-Display des iPhone 11 einfach nicht mithalten kann." Das Galaxy S21 verfügt über einen 6,2-Zoll-Full-HD + -Bildschirm "Dynamic AMOLED 2x". Das neue Display hat eine etwas niedrigere Auflösung als sein Vorgänger (1080 gegenüber 1440 Pixel), aber mit dem bloßen Auge ist dies nicht zu bemerken, und es verlängert die Akkulaufzeit erheblich.

Trotz des OLED-Upgrades von Apple hat Samsung einen bemerkenswerten Vorteil gegenüber seinem Mitbewerber: ein schnell auffrischendes 120-Hz-Display (das iPhone 12 ist 60 Hz). Das S21 soll also ein außergewöhnlich flüssiges Scrollen und erstklassige Spielerlebnisse bieten.

Beide Smartphones verfügen über einige zusätzliche Anzeigetechnologien, die es zu beachten gilt. Das Samsung Galaxy S21 verfügt beispielsweise über einen neuen "Eye Comfort Shield", der die Blaustufen automatisch anpasst. Apple hat einen Vorteil gegenüber dem S21, wenn es um Pixel pro Zoll (461 ppi gegenüber 421 ppi) und eine breitere HDR-Unterstützung geht, aber das S21 bietet eine seidenweiche Bildwiederholfrequenz von 120 Hz.

Galaxy S21 mit bahnbrechendem integrierten 5G-Modem

Laut den Benchmark-Tests übertrifft das iPhone 12 das vorherige Galaxy S20 um einiges. Das Galaxy S21 kann diese Lücke durch den Snapdragon 888-Chipsatz von Qualcomm schließen.

Sein Qualcomm-Chip verfügt über ein bahnbrechendes "integriertes" 5G-Modem, das die Akkulaufzeit verbessern könnte.

Galaxy-Kamera nimmt 8K mit 24 Bildern pro Sekunde

Das Samsung Galaxy S21 und das iPhone 12 gehören zu den besten Kamerahandys unserer Zeit und bieten zahlreiche Funktionen für den begeisterten Schnapper. Das iPhone 12 ist mit einer 12-Megapixel-Doppelkamera ausgestattet, die ein Weitwinkel- und ein Ultra-Weitwinkelobjektiv enthält. Die Kamera verspricht gut ausbalancierte Bilder mit gleichmäßigen Farben und einem feinen Sinn für Realismus.

Das Galaxy S21 scheint das iPhone 12 mit einem Dreifachobjektiv zu übertreffen, das über einen 12-Megapixel-Hauptsensor verfügt, der durch 12-Megapixel-Ultra-Wide- und 64-Megapixel-Teleobjektive ergänzt wird.

Auch bei der Videoaufnahme hat Samsung die Oberhand. Sowohl das iPhone 12 als auch das S21 nehmen 4K-Videos mit 60 Bildern pro Sekunde auf, aber das S21 kann auch 8K mit 24 Bildern pro Sekunde aufnehmen. Es verfügt sogar über 8K Video Snap, mit dem Sie hochauflösende Fotos aufnehmen können, wenn Sie Ihre Videos wiedergeben.

Beide Flaggschiff-5G-Handys bieten eine Reihe zusätzlicher Modi. Das Samsung S21 verfügt über Single Take, mit dem Sie die besten Momente, die Sie auf einmal festhalten, in einem Portfolio zusammenstellen können.

Apple kontert mit einem ausgefeilten Nachtmodus, der bei schlechten Lichtverhältnissen brillante Ergebnisse erzielt und mithilfe von maschinellem Lernen Details wiederherstellt, die normalerweise im Schatten verloren gehen.

Samsung ist Apple auch gefolgt und hat den Benutzern die Möglichkeit gegeben, gleichzeitig über die vordere und hintere Kamera aufzunehmen. Die Idee ist, dass Sie jetzt Ihre Reaktion auf alles, was Sie filmen, festhalten können.

Intelligent Battery für eine verlängerte Akkulaufzeit

Das Galaxy S21 mit einem größeren, schneller auffrischenden Display verfügt über einen Akku mit deutlich höherer Kapazität. Zudem hat Samsung "Intelligent Battery" eingeführt, um die Akkulaufzeit zu verlängern. Das iPhone 12 hat jedoch mit durchschnittlicher Nutzung genug Saft für einen ganzen Tag.

Beide Handys können drahtlos aufgeladen werden. Das Galaxy S21 kann zusätzlich andere Geräte wie Ohrhörer Galaxy Buds Pro drahtlos aufladen.

Das iPhone 12 verfügt jedoch über einige nette Ergänzungen, einschließlich der Kompatibilität mit drahtlosen MagSafe-Ladegeräten. Sie rasten einfach ein, sodass man sich nicht um die richtige Positionierung kümmern muss. Dies bedeutet auch, dass man alle Apple-Geräte mit einem drahtlosen Ladegerät aufladen kann.

Bei einem Handyvergleich spielt natürlich auch der Preis eine große Rolle. Ein Preisvergleich zeigt, dass das iPhone 12 mehr kostet als das Galaxy-Gerät, das übrigens auch für viele Menschen teuer ist. Von daher lohnt es sich, beste Handytarife für ein Handy mit Vertrag zu vergleichen.


Stichwörter: AppleiPhoneSamsung