Kategorie: Internet
So wählen Sie die richtige Internetverbindung

Internetverbindung gibt es derzeit in allen Formen und Größen wie Kabel, DSL und Mobilen Hotspot. Von kleinen Lösungen bis zu skalierbaren Kraftpaketen wie Glasfasern; Es gibt mehr als genug Tarif-Angebot von den unterschiedlichsten Providern wie z. B. die besten Netzbetreiber Telekom, Vodafone und Telefonica oder eine Vielzahl von den kleinen Discounter Anbietern. Aber woher wissen Sie, welche Internetverbindung Ihren spezifischen Anforderungen entspricht? Eine Reihe von Dingen, die berücksichtigt werden müssen, damit Sie schnell die richtige und kostengünstigste Wahl treffen können zeigen wir Ihnen mit diesem Artikel.

Wie oft und wofür nutzen Sie die Internetverbindung?

Es ist ratsam, zunächst Ihre Aktivitäten aufzulisten. Führen Sie hauptsächlich administrative Aufgaben durch wie z. B. Textverarbeitung, Präsentationen erstellen und E-Mail verschicken ohne versenden von großen Anhängen aus? Dann können Sie mit einem Kabel-Internet oder WLAN basierten Internetverbindung gut zurechtkommen. Wenn Sie andere Programme mit einer starkenInternetempfang benötigen, gehostete Telefonieren oder Unified Communications verwenden, ist es besser, sich für eine schnellere Internetverbindung zu entscheiden. Dies liegt daran, dass diese Art von Lösungen Ihr Internet-Netzwerk stärker belastet. Dies erhöht den Bedarf an einer stabilen und schnellen Verbindung, die den größeren Datenstrom verarbeiten kann.

Wie viele Nutzer werden auf die Internetverbindung Zugriff haben?

Die Anzahl der Benutzer beeinflusst natürlich auch die Auswahl Ihrer Internetverbindung. Wenn Sie die Verbindung in einem kleinen 1-3 Personen Haushalt nutzen, benötigen Sie normalerweise nicht die umfassendste und schnellste Lösung. Wenn Sie nach einer Verbindung suchen, die große Benutzergruppen unterstützen soll, sind skalierbare und modulare Verbindungen häufig die beste Option. Ein Beispiel hierfür ist Glasfaser, die in Zukunft optimale Ergebnisse liefern soll.

Nutzen  Sie Ihren mobilen Hotspot!

Wenn Sie Ihr Top-Smartphone als mobilen Hotspot einrichten, können Sie auch über Geräte über die Internetverbindung Ihres Telefons auf das Internet zugreifen. Dies wird auch als Tethering bezeichnet. Dies ist nützlich, wenn Sie beispielsweise das Internet schnell und sicher auf Ihrem Laptop oder Tablet nutzen möchten, aber kein öffentliches WLAN verwenden möchten. Sie benötigen kein separates Abonnement für das Tethering. Sie können es mit wenigen Klicks auf Ihrem Telefon einrichten und sofort loslegen. Wir zeigen Ihnen wie es geht…

Tethering auf Android-Smartphones

Das Einstellen Ihres Android-Handys (wie z. B. die Handyhersteller von Samsung, Huawei, Xiaomi, Motorola, Nokia, Sony und vielen mehr) als mobiler Hotspot kann je nach Gerät variieren. Gehen Sie unter "Einstellungen" und wählen Sie dort "Verbindungen" oder "Mehr" aus. Suchen Sie dann die Option "Mobiler Hotspot und Tethering" und aktivieren Sie diese Option. Nun können Sie mit dem Internetsurfen gleich durchstarten.

Tethering auf Ihrem Apple iPhone

Um Ihr iPhone als mobilen Hotspot zu verwenden, gehen Sie zu "Einstellungen". Wählen Sie dann "Mobiles Netzwerk" aus und tippen Sie auf "Persönlicher Hotspot" und aktivieren Sie die Funktion. Sie können beim Einrichten der Hotspot ein einmaliges Kennwort einrichten, damit keine Fremden auf Ihre mobilen Hotspot zugreifen können.


Stichwörter: DSLInternetInternet TarifKabelinternetVodafone