So wechseln Sie vom iPhone zum Android-Smartphone

Wenn Sie über einen Wechsel von einem iPhone zu einem Android-Smartphone nachdenken und Sie Angst davor haben Ihre Daten nicht übertragen zu können, helfen wir Ihnen gerne weiter. Mit diesem Artikel zeigen wir Ihnen Schritt für Schritt wie Sie all Ihre Kontakte und andere Daten übertragen, zu Google-Diensten wechseln und Ihre Daten von einem Apple iPhone auf ein Android-Smartphone wie z. B. von Samsung, Huawei, OnePlus, Xiaomi, Oppo und Co übertragen können.

Vom iPhone die Kontakte auf ein Android-Smartphone übertragen

Sie möchten Ihre Kontakte auf ein neues Top-Smartphone übertragen? In unserer Anleitung zum Übertragen Ihrer Kontakte zwischen iPhone und Android finden Sie  eine einfache Methode, bei der iTunes und Google Mail verwendet werden.

Sie können auch iCloud verwenden. Aktivieren Sie Kontakte unter Einstellungen> [Ihr Name]> iCloud  auf Ihrem iPhone. Melden Sie sich auf Ihrem Computer auf der iCloud-Website an und klicken Sie auf Kontakte. Klicken Sie auf das Zahnrad - Symbol unten links, und wählen Sie Alles auswählen, dann c lecken das Zahnradsymbol und wählen Sie erneut vCard exportieren. Melden Sie sich jetzt bei Google Mail an, tippen Sie oben links auf rotes Google Mail und dann auf  Kontakte. Gehen Sie in Ihrem Browser zu Google Kontakte, klicken Sie auf Mehr und tippen Sie auf Importieren.

Dies ist auch mit der kostenlosen My Contacts Backup-App möglich. Installieren Sie es auf Ihrem iPhone, starten Sie es, tippen Sie auf "Sichern" und senden Sie die Sicherungsdatei per E-Mail an ein E-Mail-Konto auf Ihrem Android-Telefon. Sie erhalten eine VCF-Datei, die Sie in Ihre Android-Kontakt-App importieren können.

Kalender synchronisieren

Dies ist einfach, wenn Sie bereits Ihr Google-Konto und Google Mail eingerichtet haben. Gehen Sie zu Einstellungen> Konten und Kennwörter> Konto auf Ihrem iPhone hinzufügen und fügen Sie Ihr Google Mail-Konto hinzu oder wählen Sie es aus der Liste aus und aktivieren Sie die Synchronisierung für Kalender. Wenn Sie Ihr iPhone für ein Android-Smartphone ablegen möchten, aber Ihr iPad behalten möchten, ist die Google Mail-App eine gute Möglichkeit, Ihren Kalender und Ihre Kontakte synchron zu halten. Sie können sogar mehrere Google-Kalender mit Ihrem iPad synchronisieren,  wenn Sie dies benötigen.

Sie können auch eine App herunterladen, um Ihren Kalender von iCloud zu synchronisieren, vorausgesetzt, Sie haben den Kalender unter Einstellungen> [Ihr Name]> iCloud aktiviert. Sie können One Calendar ausprobieren, um alle Ihre Kalender an einem Ort zu synchronisieren.

Wechsel von Apple zu Google-Diensten

Apple ist bekannt für dieses eng integrierte Ökosystem. Wenn Sie jedoch zu Android wechseln, sollten Sie mehr Google-Dienste nutzen. Ihr Google-Konto dient nach und nach als Pass für eine Vielzahl von Diensten, und die plattformübergreifende Synchronisierung hat sich in den letzten Jahren drastisch verbessert. Vergessen Sie iCloud und Safari. Über Google finden Sie alle Funktionen und mehr. Solange Sie in Ihrem Google-Konto angemeldet sind, können Sie auf jedem Gerät auf alle Ihre Kontakte, Lesezeichen, Termine und Dateien zugreifen.

Darüber hinaus gibt es YouTube zum Ansehen und Teilen von Videos, Google Maps für die einfache Navigation und Google Pay für drahtlose NFC-Zahlungen. Dann gibt es "OK, Google" oder "Hey Google", das Google Assistant (ähnlich wie Siri) aktiviert, ganz zu schweigen von einer Vielzahl hervorragender Google-Apps von Google Translate bis Google Trips.

Viele dieser Dinge sind auch auf dem iPhone verfügbar, aber die Erfahrung ist für Android optimiert. Die Tatsache, dass Sie all diese Optionen als Standardoptionen unter einem Google-Konto haben können, macht es einfach und zugänglich, und Sie werden versucht sein, immer mehr Google-Dienste zu nutzen. Es gibt auch viele großartige Alternativen, die Sie anstelle von Google-Angeboten wie Dropbox und Mozilla Firefox verwenden können.

Fotos und Videos verschieben

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Ihre wertvollen Dateien von Ihrem iPhone auf Ihr Android-Gerät zu übertragen. Sie können Ihr iPhone über USB an Ihren Windows-PC anschließen und dann Bilder und Videos für eine automatische Übertragung importieren oder Gerät öffnen, um Dateien anzuzeigen. Wenn Sie einen Mac-PC haben, sollte das Importfenster angezeigt werden, wenn Sie Ihr iPhone anschließen, und Sie können dort Dateien auswählen.

Sobald sich die Dateien auf Ihrem Windows-Computer befinden, schließen Sie Ihr Android-Smartphone über USB an. Sie sollten ein Popup-Fenster erhalten, in dem Sie Gerät öffnen auswählen können, um Dateien anzuzeigen. Sie können Dateien von Ihrem Computer auf Ihr Android ziehen und dort ablegen. Um dies auch auf einem Mac zu tun, lesen Sie unsere  Anleitung zum Übertragen von Dateien von einem Android auf einen Mac.

Es kann sich als einfacher erweisen, diese Fotos und Videos drahtlos zu übertragen, obwohl dies länger dauert. Sie können dies mit jedem Cloud-Dienst tun. Es gibt viele Optionen für Android und iOS. Installieren Sie einfach etwas wie Google Fotos, Google Drive, MicrosoftOneDrive oder DropBox auf Ihrem iPhone, laden Sie die Dateien hoch, installieren Sie dieselbe App auf Ihrem Android und laden Sie sie herunter.

Bewegen Sie Ihre Musik

Wenn Sie Ihre Musik von Ihrem iTunes-Konto auf Android übertragen möchten, gibt es einige Möglichkeiten. Am einfachsten ist es wahrscheinlich, sich bei Google Play Music auf demselben Computer anzumelden, auf dem iTunes installiert ist. Laden Sie jetzt den Musik-Manager herunter, installieren Sie ihn und wählen Sie die Option iTunes, wenn Sie gefragt werden, wo Sie Ihre Musik speichern. Sie können dann Alle Songs und Wiedergabelisten hochladen auswählen. Sie können auch einzelne Wiedergabelisten und Podcasts auswählen. Das Beste ist vielleicht, dass Sie iTunes weiterhin verwenden und neue Einkäufe automatisch mit Ihrem Google Music-Konto synchronisieren können.

Sie können Filme oder Fernsehsendungen nicht legal von Ihrem iTunes auf Ihr Android-Smartphone kopieren, da Sie zuerst den DRM-Schutz entfernen müssten. Dies gilt leider auch für E-Books, die über iTunes gekauft wurden.

Wenn Sie Apple Music verwendet haben, gibt es eine Android-App. Sie benötigen ein Abonnement. Wenn Sie sich jedoch mit derselben Apple ID anmelden, sollten Sie auf Ihre Musik zugreifen können.

Verschieben Ihrer Textnachrichten

Dies ist viel schwieriger als alles, was wir bisher besprochen haben, aber einige Leute werden diese wertvollen Textkonversationen behalten und auf ihre neuen Android-Smartphones übertragen wollen. Zum Glück ist es möglich. Eine der einfachsten Methoden ist die Verwendung der kostenlosen iSMS2droid- App, die jedoch möglicherweise nicht für alle funktioniert. Außerdem müssen Sie Ihre SMS in iTunes sichern und dann nach der richtigen zu konvertierenden Datei suchen.

Sie können auch Samsung Smart Switch oder Kies verwenden, um ein iPhone-Backup auf einem Samsung Android-Smartphone wiederherzustellen. Sie finden auch einige Premium-Softwareoptionen online, mit denen Sie Textnachrichten, Kontakte, Fotos und sogar Anrufprotokolle kopieren können. Wir können jedoch nicht für deren Wirksamkeit bürgen. Viele Android-Hersteller haben eine Art Datenübertragungs-App, die Sie ebenfalls ausprobieren und verwenden können.

Vergessen Sie nicht, iMessage unabhängig von der verwendeten Methode auszuschalten, bevor Sie den Wechsel vornehmen. Wenn Sie diese Option aktiviert lassen, werden möglicherweise weiterhin SMS- und MMS-Nachrichten an Ihr altes iPhone gesendet. Dies liegt daran, dass Apple eine iMessage anstelle einer SMS oder MMS sendet, wenn festgestellt wird, dass Sie beide iOS verwenden. Um es auszuschalten, gehen Sie zu Einstellungen> Nachrichten und schalten Sie iMessage aus. Sie sollten auch zu Einstellungen> Facetime gehen und diese deaktivieren. 

Auf den ersten Blick klingt es möglicherweise nicht ideal, Ihr bisheriges Apple iPhone gegen ein Android-Smartphone auszutauschen. Aber je mehr Sie über Android erfahren, und ihre zahlreichen Funktionen kennenlernen, desto einfacher wird Ihnen der Wechsel fallen.


Stichwörter: AndroidHandy AktionHandy AngeboteHandy-AppHandyvergleichiOSTop-Smartphones