Vodafone macht Giga TV mit neuem Receiver interessanter

Wer sich als Vodafone-Neukunde für den TV-Tarif „Giga TV inklusive Vodafone Premium entscheidet, bekommt ab dem 10. März einen neuen Receiver. Das Fernseh-Empfangsgerät „Giga TV Cable Box 2“ bietet einen Empfang per Kabelanschluss und dadurch ist der Giga TV zum ersten Mal deutschlandweit verfügbar.

Bisher war ein solcher Empfang für den Giga TV in den Bundesländern Nordrhein-Westfalen, Hessen und Baden-Württemberg nicht möglich. Mit dem neuen Set-Top-Box verfügen die Nutzer über eine neue, intuitiv gestaltete Benutzeroberfläche und genießen bis zu 600 Stunden Aufnahmen in HD-Qualität. 

TV-Paket mit 174 TV-Sendern und vielen Pay-TV-Sendern

Mit diesem TV-Paket haben die Nutzer Zugang zu insgesamt 174 TV-Sendern und rund 80 davon sund in HD-Qualität. Das Paket enthält zudem viele Pay-TV-Sender. Bald wird der neue Receiver auch für Kunden erhältlich sein, die über andere TV-Pakete verfügen. 

Zahlreiche Komfortfunktionen für den Giga TV

Vodafone liefert das neue Fernseh-Empfangsgerät mit einer abnehmbaren Festplatte, die ein Speichervolumen von einem Terrabyte zur Verfügung stellt. Der Anbieter bietet mit der neuen Box mehrere Highlights, darunter die Übertragung der TV- Inhalte in UHD auf kompatible Fernseher und Features wie Replay und Timeshift. 

Anbieterübergreifende Suche, Sprachsteuerung, gleichzeitiges Aufnehmen von bis zu vier verschiedenen Sendungen, persönliche Programmempfehlungen sind weitere Komfortfunktionen, die man mit dem neuen Fernseh-Empfangsgerät genießen kann. 

Der Zugang zur Videothek, zu den Mediatheken der TV-Anbieter, aber auch zu den Streaming-Diensten wie Netflix ist dabei selbstverständlich. Mit dem neuen Receiver können die Nutzer auch von einer App profitieren. Die App Giga TV Mobile bringt den mobilen Fernsehkonsum auf Smartphone und Tablet.

Receiver im Bundle mit Vodafone Premium: 14,99 Euro pro Monat 

Wer einen kostenpflichtigen Kabelanschluss von Vodafone hat, kann den neuen Receiver im Bundle mit dem „Vodafone Premium“ in Anspruch nehmen. So kostet das Fernseh-Empfangsgerät mit einer 24-monatigen Vertragslaufzeit 14,99 Euro monatlich. Das gilt jedoch für die ersten sechs Monate, danach kostet das TV-Paket 19,99 monatlich. 

Die Kunden haben dabei die Möglichkeit, zwischen einem Einzelnutzervertrag für 14,99 Euro monatlich und einem Vertrag zu entscheiden, der über die Mietnebenkosten abgerechnet wird. Für die Bereitstellung zahlen die Kunden einmalig 49,99 Euro. 


Stichwörter: Smart TVVertrag