Kategorie: Smart TV
Vom analog zum digitalen Fernsehen

Haben Sie noch Analog und werden Sie bald auf digitales Fernsehen umsteigen? Nur wenige Haushalte sehen noch analoges Fernsehen, da jeder Anbieter digitales Standardfernsehen anbietet. In diesem Artikel erklären wir die Unterschiede zwischen digitalem und analogem Fernsehen und Sie werden die Vorteile des digitalen Fernsehens kennenlernen.

Von analog zu digital

Beim analogen Fernsehen kommt es häufig zu Bildrauschen. Beim digitalen Fernsehen ist dies jedoch nicht der Fall - wenn alle Geräte ordnungsgemäß angeschlossen sind. Denken Sie z. B. an Naturdokumentationen in Full HD- oder Netflix-Serien in superscharfen 4K-Bildern.

Ihr Fernseher muss dafür kompatibel sein, da ältere Bildschirme dies nicht immer sind. Nahezu alle neuen Fernseher, die in den letzten Jahren verkauft wurden, sind Full HD-kompatibel. Nicht jeder Anbieter liefert Fernsehen in Full HD-Qualität auf der gleichen Anzahl von Kanälen. Einige Anbieter liefern sogar eine Reihe von Kanälen in 4K! Dies ist nicht weniger als viermal so scharf wie bei Full HD.

Was brauchen Sie für digitales Fernsehen?

Decoder

Sie benötigen etwas mehr Ausrüstung, wenn Sie von analog zu digital wechseln. Um digitales Fernsehen empfangen zu können, benötigen Sie ein Gerät: einen Decoder. Sie erhalten dies häufig von Ihrem Anbieter ausgeliehen.

Ein Decoder "übersetzt" die Codes und wandelt sie in Bilder und Ton um. Sie können hier auch das Ticket für Ihr (TV-) Abonnement einfügen, damit die Kanäle aus Ihrem Paket angezeigt werden. Sie haben verschiedene Decoder: Standardgeräte, die nur digitales Fernsehen empfangen, und Geräte, mit denen Sie Programme auch live aufnehmen, abspielen und anhalten können. Prüfen Sie sorgfältig, was der Decoder Ihres Providers tun kann, bevor Sie ein Abonnement abschließen.

Eingebauter Tuner

Finden Sie es ärgerlich, ein solches Gerät im Schrank zu haben? Überprüfen Sie dann, ob Ihr Fernseher über einen eingebauten digitalen Tuner verfügt. Damit benötigen Sie keinen Decoder, aber Ihr Fernseher kann das digitale Signal sofort empfangen. Anschließend können Sie das Ticket für Ihr Abonnement mit einer speziellen Einsteckkarte des Anbieters in den Fernseher einlegen. Nicht jeder Anbieter bietet die Möglichkeit einer Einsteckkarte an.

Welche Möglichkeiten bietet digitales Fernsehen?

Interaktiv fernsehen

Mit digitalem Fernsehen können Sie bei vielen Anbietern auch interaktives Fernsehen schauen. Mit dieser Funktion können Sie Live-Programme anhalten, Programme ansehen und zwischen einer Reihe von Filmen und Serien in der virtuellen Videobibliothek wählen. Auch hier bietet jeder Anbieter unterschiedliche Vorteile in Bezug auf interaktives Fernsehen. Überprüfen Sie dies daher sorgfältig!

Mehr Fernseher

Bisher war der Wechsel von analog zu digital nur von Vorteil. Wenn Sie jedoch auf mehreren Fernsehgeräten fernsehen möchten, funktioniert dies etwas anders als bei analogem Fernsehen. Sie brauchen dafür nichts extra, aber für jeden Fernseher, der digital arbeitet, benötigen Sie auch einen Decoder oder eine Einsteckkarte. 

Warum digitales Fernsehen wählen?

Analoges Fernsehen ist sehr veraltet, wenn man die Möglichkeiten betrachtet, die digitales Fernsehen bietet. Fast alle Anbieter bieten derzeit digitales Fernsehen an. Suchen Sie ein neues TV-Abonnement? Schauen Sie sich unseren Internet- und TV-Kombinationen an, der für Sie die günstigste Option ist.


Stichwörter: Smart TVTarifeTV TarifTV-Kombis